Chatbox

Freitag, 29. August 2014

Sensationelle E-Mail des CDC-Whistleblowers enthüllt kriminelle Vertuschung über Impfstoffe seit 2002

Wie Dokumente belegen, waren Wissenschaftler der US-Gesundheits- und Seuchenschutzbehörde CDC, die gemeinsam wissenschaftlichen Betrug begangen haben, um die Verbindung zwischen MMR-Impfstoff und Autismus zu vertuschen, bereits seit 2002 in solche kriminellen Aktivitäten verstrickt. (Journalisten und Blogger, bitte zitiert NaturalNews als Quelle für diese investigative Story, deren Veröffentlichung die Mainstreammedien ablehnen. Alternative Medien sind zurzeit in Amerika die einzig verbliebenen freien Presseorgane, die nicht von staatlichen oder unternehmerischen Interessen gelenkt werden.)


Weiterlesen auf Info.Kopp.Verlag

Danke an Cosmic Plexus für den Hinweis =)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen