Chatbox

Freitag, 26. August 2016

Firma deutsch Land warnt Personal vor Großereignis: Hintergründe

Die Gefahrenlage in Deutschland muss dermaßen gravierend sein, daß die Gruppierungen in der Firmenregierung die sich Sorgen um die öffentliche Sicherheit und damit um ihre eigene machen zu diesem Apell an das Personal entschieden haben.

Der aufgeklärte Bevölkerungsanteil der selbst denkenden Menschen, die sich vom betreuten Denken der Schlafschafe und Gutmenschen fortentwickelt haben wissen bereits seit Jahren um die Sinnhaftigkeit der Bevorratung und dem autarken Leben in Einklag mit der Natur.
Die Fähigkeiten seine Außenwelt bewusst mitzugestalten ist auch immer mehr Menschen zugänglich.
Warum also nun die Warnung und die verschleierte Botschaft an die Insider?

Weiterlesen auf Freigeist Forum Tübingen

Dienstag, 16. August 2016

Grünes Licht für Mensch-Tier Hybrid Forschung ?

Sie Suche nach dem „perfekten“ Menschen macht vor nichts halt. In den USA wurden Gelder für Forschungen beantragt, die sich mit der Kreuzung von Mensch und Tier beschäftigen. Forscher wollen die DNA von Menschen und Tieren mischen. Stellen Sie sich das vor. Das was wir aus der griechischen Mythologie kennen, wird Wirklichkeit. Man nennt sie auch Zentauren, sie sind männliche zweigestaltete Ungeheuer. Es gibt sie auch als Sternbild des Südhimmels und als Wappentier in der Heraldik. Der Held Achilleus wurde der griechisch Mythologie nach vom Zentauren Cheiron aufgezogen.

Die US-Regierung kündigte am Donnerstag, dem 04. 08. 2016 an, ein Moratorium für die FINANZIERUNG von umstrittenen Experimenten aufzuheben, um menschliche Stammzellen aus Tier-Embryonen zu erzeugen, die zum Teil menschlich sind. Die Forscher hoffen zum Beispiel, Schafe, Schweine und Kühe mit menschlichen Herzen, Nieren, Lebern, Bauchspeicheldrüsen zu produzieren und möglicherweise anderen Organen , die für Transplantationen verwendet werden könnten. Doch es geht noch schlimmer!

Weiterlesen auf Netzfrauen

Weitere Quellen:
Nature.com
MIT Technology
Dailymail

Montag, 15. August 2016

Sind Putin und Erdogan der Antichrist aus dem Osten?

Merkel, Hollande und Renzi Teilnehmer eines Satanischen Rituals zur Erweckung des Antichristen




Die Eröffnungszeremonie des Gotthard-Tunnels in der Schweiz zeigte den Baphometen welcher starb, wiederbelebt, verehrt und dann zum “König der Welt“ gekrönt wurde. 

Am Mittwoch, dem 01.06.2016, fand die lang erwartete Eröffnungszeremonie des Gotthard-Tunnels in der Schweiz statt. Es ist der längste und tiefste Eisenbahntunnel der Welt und der Bau dauerte 17 Jahre. Er ist 57 km lang und mehr als 2.000 Meter unter der Oberfläche. Die Konstruktion dieses beispiellosen Tunnels kostete insgesamt mehr als 11 Milliarden Euro.

Die Eröffnungszeremonie bestand aus zwei Teilen und in beiden Teilen war die zentrale Figur der Baphomet

In der heutigen Zeit repräsentiert der Baphomet , Satan oder die menschliche Verkörperung von Satan. Die Tatsache dass der Baphomet die zentrale Figur dieses Eröffnungsrituals war ist von daher mehr als verstörend.