Chatbox

Freitag, 27. September 2013

Wasser im Marsboden entdeckt

Troy (USA) - In Bodenproben hat die mobile Laboreinheit "Curiosity" der aktuellen NASA-Mission "Mars Science Laboratory" (MSL) erstmals Wasser nachgewiesen. Das kostbare Nass sei sogar in derart hohen Konzentrationen im Marsboden gebunden, dass es von zukünftigen bemannten Missionen zum Roten Planeten als Wasserquelle genutzt werden könne.


Weiterlesen auf Grenzwissenschaft-Aktuell

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen