Chatbox

Freitag, 27. Juni 2014

Mundtot auf Knopfdruck: Regierungen können Kontrolle über Smartphones übernehmen

In rechtlicher Hinsicht »legale« Schadsoftware, die von dem italienischen Unternehmen HackingTeam entwickelt wurde, kann die völlige Kontrolle über ein Smartphone übernehmen, berichteten das russische IT-Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab und das Citizen Lab der Universität von Toronto, das auch über ein Benutzerhandbuch verfügt. Das italienische Unternehmen soll dem Vernehmen nach seine Dienste bereits zahlreichen Regierungen angeboten haben.

Weiterlesen auf Kopp Online

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen