Chatbox

Freitag, 10. Mai 2013

Neue Seelenpläne - Rückverbindung der Seele-Amira 03 - Bewusst.tv 2013




30.4.2013 - Michael Amira unterhält sich mit Jo Conrad über den harmonischen Wandel und neue Seelenpläne.

Dank an die Quelle:
Bewusst.tv und Jo Conrad 2013


Zusammenfassung aus dem Inhalt:
Es ist viel passiert !!!
Was passiert gerade energetisch? Was ist mit meiner Selbstliebe? Was passiert in meinem Leben gerade? Wo stehe ich.... das geschieht nun kollektiv für alle.
Rückzug und Besinnung folgt, Zweifel und was ist hier eigentlich los? In der äußeren Welt ist nichts sichtbares Verändert.

Es findet definitiv ein harmonischer Wandel statt,dies ist als Zeichen der erfolgreichen Arbeit vieler erwachter zu verstehen. Die Materie folgt erst im nach hinein. Ist das ätherische Feld genug aufgeladen, muss die materielle Schöpfung unwillkürlich auch folgen. Ohne ganz große Verwerfungen ! Mit dem harmonischen Wandel sind die alten Seelenpläne abgeschlossen und erfüllt, und es folgen neue Pläne ,die aber erst aktiviert werden wollen. Wir werden im Kollektiv jetzt permanent mit Ängsten konfrontiert,ob der noch nicht sichtbar entwickelten neuen Pläne. Wie ein Sog zieht es uns zu den Dingen die jetzt angeschaut werden dürfen.

In dem Moment wenn wir erkennen das es keinen Zufall gibt und kein Glück und kein Pech mehr gibt - geschieht die Erkenntnis. Jedes Leben läuft nach einem bestimmten Seelenplan ab,selbst gewählt und nur im wesentlichen für bestimmte Erfahrungen vorgegeben,ein kleiner Spielraum ist immer da. Selbstvertrauen erwacht , niemandem geschieht etwas wirklich schlimmes denn wir sind im universellen Schöpfungsplan.

Ein Phänomen zu dem Punkt..es haben US-Flurgesellschaften festgestellt das bei Flugzeug -Abstutzfällen eine exorbitant hohe Umbuchungsrate vorher stattfindet. Viele Menschen wollen unbedingt bei dem Flug dabei sein, koste es was es wolle, und andere umgekehrt werden durch irgendwelche Umstände daran gehindert und können nicht dabei sein. Ganze Flugzeugcrews tauschen sich vorher aus und werden dann ganz eigentümlich neu zusammengestellt. Die Seele sucht also ihre eigene Erfahrung und steigt aus dieser Inkarnation aus, wenn der Plan erfüllt ist,oder eben sie bleibt noch und geht in die nächste Runde.

Das Menschheitsthema ist jetzt die Fülle. Ganz bewusst in den Zustand der Fülle zu gehen und das zu fühlen bedeutet eine Erhöhung der Eigenschwingung und -frequenz, somit eine Resonanz im Außen. Synchronizitäten werden erlebt. Die Manifestationen laufen immer schneller ab. Es ist immer noch leichter negativ zu denken als Positiv. Gedankendisziplin kann spielerisch trainiert und gelebt werden. Selbstbeobachtung und bewusste Gegenwart. Denke ich gerade das was ich leben möchte? Aufforderung gedanklich NICHT in die Vergangenheit zu gehen,sie ist ohne Bedeutung ,denn im Hier und Jetzt ist Leben - kann nur Schöpfung geschehen. Lochgedanken erschaffen ein " im Loch sitzen". Wir ziehen das in unser Leben nicht nur mit Gedanken sondern mit den entsprechenden Gefühlen, die haben die Kraft im Handeln zu schöpfen . Dazu gibt es einfache kleine mentale Tricks und Hilfsmittel. Fülle bedeutet Freiheit. Spirituelle Gesetzmäßigkeiten wirken permanent u möchten in Zukunft verstanden werden. Jeder von uns ist Mitwirkender.

Neue universelle Programm-Updates und Seelenpläne zwingen uns keine Kompromisse mehr zu machen. Jetzt sitzen wir dazwischen, da wo die Angst ist, ist dein Weg und da erwartet dich auch die Freude.
Als Bild gilt, die Seele nimmt das Kind an die Hand und beschützt es. Sein und Werden im wirken als Architekt.

Neue Freude, Abenteuer und Wunder erwarten uns, neue Programmierungen möchten angenommen werden,alte werden gelöscht, aus dem Mangel in die Fülle,die Gefühle dazu sind das alles entscheidende, der Ruf der Seele und der inneren Führung kann vertraut werden,
Die Angst ist der Weg um in die Freude zu kommen.
Wir sind in der letzten Inkarnation und geben den freien Willen wieder zurück, und begeben uns in den übergeordneten göttlichen Lebensplan voller Vertrauen.

Millionen von Menschen erwachen, stellen sich jetzt die wichtigen Lebenssinnfragen. Alle sind offen für diese Themen. Das Gewissen meldet sich und duldet keine sinnlosen Dinge mehr. Wenn die Inkarnation keinen Sinn mehr macht, wofür sollen wir dann überleben? Welchen Sinn hat mein Beruf, meine Arbeit, mein Hier-sein, meine Ehe, wofür lohnt sich dieses Leben gelebt zu werden? Burn-out heißt die Seele dreht die Sicherung raus. Je häufiger wir uns mit diesen Dingen beschäftigen desto stärken ziehen wir unseren Seelenplan in dieses Leben , der Weg erscheint wieder immer mehr sinnhaft,spannend und abenteuerlich.

weiterführende Links:
Dank an Michael Amira

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen