Chatbox

Montag, 27. August 2012

Wenn UFOs UFOs bleiben: Ortung unbekannter Flugobjekte durch Flugsicherheitsbehörden

Saarbrücken (Deutschland) - Seit am 17. August 2012 der Leiter der Chef der zivilen britischen Flugaufsicht im Interview mit der BBC4-Sendung "Today" erklärt hatte, sein Personal und die entsprechenden Systeme würden jeden Monat mindestens ein UFO orten, ist eine Kontroverse darum entstanden, was genau da am britischen Himmel vor sich geht. "grenzwissenschaft-aktuell.de" hat nachgefragt - auch in Deutschland.

Hier geht es zur Quelle Grenzwissenschaft-Aktuell

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen